Teamblog / Spielberichte - KSV Waldberg e.V. - Offizielle Homepage

Direkt zum Seiteninhalt

Rückrundenstart der BFV-Teams

KSV Waldberg e.V. - Offizielle Homepage
Herausgegeben von in Sonstiges ·
Tags: BFVSVReinhartshausenSpVggLangenneufnachVfBMickhausen

Nachdem die Vorbereitung auf die Rückrunde bei allen BFV-Vereinen in die heiße Phase geht,
wollen wir einige der benachbarten Teams mal genauer unter die Lupe nehmen:

SV Reinhartshausen
Die von Peter Hartmann trainierte Elf konnte sich am letzten Spieltag mit einem 4:2-Sieg bei
der DJK Göggingen etwas Luft im Abstiegskampf der A-Klasse Augsburg Südwest verschaffen.
Mit 13 Punkten aus 14 Spielen liegen die Reinhartshauser auf dem elften Rang. Ein Highlight
in der Vorbereitung ist mit Sicherheit das Derby gegen den TSV Straßberg am 01.03. um
15:00 Uhr beim SVR. Danach geht es am 30.03. mit einem Heimspiel gegen den SSV Obermeitingen
in die Rückrunde, wo man sicherlich die Rolle des Underdogs einnehmen wird. Wenn aber
die Big Points gegen die Tabellennachbarn geholt werden können, ist der Abstieg kein Thema.

Bei der Reserve sieht das nicht so rosig aus, aktuell belegt man in der B-Klasse Reserve Kreis
Augsburg den letzten Platz mit 8 Punkten aus 13 Spielen. Wenn alle Mann an Bord sind, wäre
aber noch eine Platzierung 3-4 Ränge höher möglich.

SpVgg Langenneufnach
Am letzten Spieltag 2013 setze es für die Meisterschaftsanwärter aus dem Neufnachtal eine
0:3 Niederlage bei Kaufering II und man musste den Gegner aufgrund des Torverhältnisses
vorerst vorbeiziehen lassen. Trotzdem hat das von Albert Mayr trainierte Team mit 36 Punkten
sowie einem 4-Punkte-Polster auf Ustersbach II eine komfortable Ausgangssituation für die
Rückrunde. Am 30.03. beim TSV Klosterlechfeld II sollten 3 Punkte nur Formsache sein. Wenn
die Rückrunde so couragiert wie die Hinrunde angegangen wird, kann am Ende nicht nur ein
Aufstieg sondern der ersehnte Meistertitel in der B-Klasse Kreis Augsburg für das junge Team
herausspringen.

VfB Mickhausen
Mit zwei Spielen weniger als die Konkurenz liegt der VfB Mickhausen mit 25 Punkten auf Rang
vier der B-Klasse Kreis Augsburg. Am 09.03. geht es auf der Sportanlage Süd gegen Mesopotamien,
hier dürfte es hoch hergehen. Zum Start am 06.04. geht es in Langenneufnach gegen den
Meisterschaftsfavoriten in die Rückrunde. Mal sehen, ob man die Neufnachtaler nicht ein wenig
ärgern kann. Das Team von Frank von der Wehd wird in der Aufstiegsfrage kein Wort mehr
mitreden können, doch ein guter einstelliger Tabellenplatz ist doch auch schon was.

Die Reserve steht derzeit mit 13 Punkten aus 10 Spielen auf dem neunten Rang der B-Klasse
Reserve Kreis Augsburg, in etwa dem Rang mit dem die SVR-Reserve zufrieden wäre. Mit etwas
Glück ist ein 7. Platz am Ende möglich.




Kein Kommentar


Zurück zum Seiteninhalt